Reisen zu den Tieren der Kraft

Reise zum Herz-Chakra: Der kleine Bär zieht in mein Herz

Krafttier Junger BärIch kann kaum glauben, dass der kleine Bär, der auftaucht, wirklich in meinem Herzen wohnt. Ich frage immer wieder nach. „Ja, das siehst Du doch!“ erwidert er. Ich frage, wo meine Qualle ist. Ich bin unsicher. Ich sage dem kleinen Bären, dass ich solche Angst habe. Und weil er noch so klein und tapsig ist, könne ich ihm doch gar nicht vertrauen. So eine große Verantwortung!

Ich sehe ihm zu, - er langweilt sich. Ich denke, er könne doch in meinem Herzen etwas falsch oder kaputt machen! Die Qualle taucht in meinen Gedanken auf und ich versuche, meine empfindlichsten Stellen (kranke Stellen im Herzen, Herzschrittmacher + Defibrillator) mit der Qualle abzuschirmen. Den kleinen Bären interessiert das überhaupt nicht. Ich frage, ob es ihm gut geht und was er braucht. Er will mir etwas zeigen, und ich gehe etwas unsicher mit.

Ich traue mich, schaue mich aber ständig um. Als ich mich wirklich einlasse, kommen wir an einen See und der kleine Bär ist ganz stolz und glücklich, dass er mir so etwas Tolles zeigen kann. Der See glitzert. Am Ufer sind Frauen oder Elfen, die mein Herz ganz warm machen.

Dann erkenne ich den See. Ich war schon einmal auf einer Reise dort, die wunderschön war. Die Frauen hielten mich im warmen Wasser und achteten sehr auf meinen kleinen Babykopf, dass er nicht unterging. So vertraut und wunderschön. Das war zur Sonnenuntergangszeit.

KrafttierNun aber ist Tag und der kleine Bär will mit mir spielen. Mir ist gar nicht nach spielen. Aber er knabbert an mir herum, kratzt mich ein bisschen mit Krallen und Zähnen, und dann tollen wir im Wasser herum. Wir kugeln und beißen uns ein wenig. Das macht Spaß!!!

In meinem Wurzelchakra wohnt mein Bär, - ein großer, starker Bär! Ich wundere mich, dass ich nun zwei Bären habe. Ich frage meinen Bären, ob wir uns wieder treffen können und ob er etwas mit meinem kleinen Bären zu tun hat. „Ja,“ sagt er, „komm erst zu mir und schau dann zum Herzen.“

Sabine

Mit einem Klick nach oben

Kontakt

Totem Pole

Buchtipp

Eligio Stephen Gallegos: Indianisches Chakra-Heilen

Eligio Stephen Gallegos
Indianisches Chakra-Heilen


Sie stehen an einem Wendepunkt Ihres Lebens? Wissen nicht, welcher Weg der richtige ist? Die Indianer kennen die Antwort, die Ihnen Eligio Stephen Gallegos nahebringt...

Lesen Sie mehr...

Buchtipp

Eligio Stephen Gallegos - In die Ganzheit: Meine schamanische Reise zur Selbstheilung

Eligio Stephen Gallegos
In die Ganzheit:
Meine schamanische Reise zur Selbstheilung


Jeder Mensch hat in seiner Seele ein "Selbstheilungsprogramm". Von sich aus weiß die Seele, was sie braucht, um wieder ganz und heil zu werden. Mit seiner "tiefen Imagination"...

Lesen Sie mehr…